Was macht die Schnullerfee mit den Schnullern?

Dein Kind hat sich entschieden, dass es keinen Schnuller mehr braucht? Eine starke Entscheidung, die nicht immer ganz leicht fällt. Wie gut, dass es die Schnullerfee gibt, die zusammen mit ihren Freunden versucht, euren kleinen Großen den Abschied zu erleichtern. Manches Kind wird sich fragen, wer diese Schnullerfee ist und was sie mit all den Schnullern macht?

Nachfolgend findet ihr eine kleine und liebevolle Geschichte, die auf unterschiedlich Weise erklärt, was die Schnullerfee mit den Schnullern macht.

Was macht die Schnullerfee mit den Schnullern?

Darf ich vorstellen: Emily die Schnullerfee

In einem kleinen Häuschen am Ufer des Mondsees wohnt die Schnullerfee Emily zusammen mit ihren Freunden, dem Hund Bolle, Kater Max und Dries der Maus. Tagsüber liegt Emily gerne gemütlich in ihrer Hängematte unter der großen Eiche und lässt sich den Wind um die Nase wehen. Auf ihrem Bauch den schnurrenden Kater Max und zu ihren Füßen Bolle, der sich zufrieden eingerollt hat. Nur die Pfoten zucken im Schlaf.

Erst wenn der Mond am Himmel steht und die Sterne silbern um die Wette funkeln, wird die Schnullerfee munter. Dann streicht sie vorsichtig ihre Flügel glatt und macht sich auf den Weg zu den Menschenkindern. Lautlos fliegt sie von Haus zu Haus und schaut in jedes Fenster, um zu sehen wo ein Kind einen Schnuller für sie bereitgelegt hat. Den Schnuller legt sie dann in ihren Korb und lässt als Dankeschön ein kleines Geschenk da. Mit ihrem Feenzauberstab verteilt sie noch etwas Zauberstaub, der den kleinen Kindern schöne Träume schenkt.

Erst wenn der Korb voll ist, macht sich die Schnullerfee auf den Heimweg. Zuhause warten ihre Freunde schon auf sie, um zu helfen, denn es gibt noch viel zu tun. Zuerst müssen die Schnuller sortiert werden. Die ganz ganz alten Schnullern lässt die Schnullerfee mit einem Zauberspruch in den Himmel steigen.

Die Schnullerfee kommt

Ein Gedicht von der Schnullerfee – Schnuller sollen leuchten hell, werdet Sterne und zwar schnell

Am Waldesrand beim großen See,
da steht das Haus der Schnullerfee.
Hier wohnt die Fee tagein, tagaus
mit Kater Max und Dries der Maus.

Doch wenn du schläfst in tiefer Nacht
dann kommt sie angeschwebt ganz sacht,
nimmt deinen Schnuller mit, wie nett
und legt zum Dank dir was ans Bett.

So fliegt die Schnullerfee geschwind
sacht durch die Nacht, von Kind zu Kind
und sammelt in ihr Körbchen fein
die Schnuller der großen Kinder ein.

Bei ihrem Haus am großen See,
da wartet auf die Schnullerfee
schon Biber Bodo mit Frau Ulla
auf seine Fee und ihre Schnuller.

Mit ihrem Feenzauberstab
streicht unsere Fee die Schnuller ab
und spricht dazu auf Feenweise
’nen Schnullerzauberspruch – ganz leise.

Hexenpups und Ziegenquark
alle Kinder werden stark.
Schnuller sollen leuchten hell.
Werdet Sterne und zwar schnell!

Was für ein lustiges Gewimmel,
die Schnuller steigen in den Himmel
und leuchten hell und wunderschön,
für alle herrlich anzusehen.

So leuchten sie jetzt Nacht für Nacht
und geben immer auf dich acht.
Sie schicken dir nen schönen Traum
vom großen Sternenschnullerbaum.

Schnullerfee Kette länger

Zauberstaub für zauberhafte Träume

Und was macht die Schnullerfee mit den den zerknabberten und kaputten Schnullern? Die Antwort lautet: Zauberstaub!

In der großen Zaubermühle werden frische Kräuter, etwas Laub vom Wunderbaum und schöne Gedanken zusammen mit den kaputten Schnullern zu feinem Staub gemahlen. Ganz wichtig für ein gutes Gelingen ist natürlich der richtige Zauberspruch:

Mäusedreck und Wunderbäume
für wunderschöne Kinderträume,
Schneckenschleim und trock’nes Laub,
fertig ist der Zauberstaub!

Jetzt wird der Zauberstaub in kleine Beutel gefüllt und in die große Eiche hinterm Haus zum Trocknen gehängt. Während sich die Beutel sanft im Nachtwind wiegen, tanzen Emily und ihre Freunde laut singend um den Baum. Lange bevor der Tag erwacht, ist der Zauberstaub getrocknet. Wann immer du nachts nicht schlafen kannst oder traurig bist, kommt die Schnullerfee geflogen und lässt etwas von dem glitzernden Pulver auf dich herabrieseln. Und die schönsten Träume besuchen dich wie von Zauberhand im Schlaf.

Unbegrenzt Lesen. Unbegrenzt Hören. Auf allen Geräten.

Genieße unbegrenzten Zugriff auf über 1 Million eBooks, ausgewählte Magazin-Abos und Tausende Hörbücher auf jedem Gerät.

Hier klicken und 2 Monate kostenlos und unverbindlich testen.*

Große Schnullerwäsche bei den Waschbären

Die schönsten Schnuller werden beim Sortieren in eine gepolsterte Kiste gelegt. Um diese Kiste kümmern sich die Waschbären Berta und Bernie.

Für die Waschbären Berta und Bernie gibt es jede Menge Arbeit. Jeder Schnuller wird im See gewaschen, geschrubbt und poliert bis er glänzt. Zum Trocknen hängen Berta und Bernie die Schnuller in die große Eiche hinterm Haus. Der kühle Nachtwind streicht sanft durch die Zweige und trocknet die Schnuller im Nu. Hoch oben im Geäst singt die Eule zusammen mit der Nachtigall ein Abendlied.

Noch lange bevor die Sonne aufgeht macht sich die Schnullerfee mit den blitzeblanken Schnullern auf den Weg zu den ganz kleinen Babys und schenkt jedem von ihnen einen davon.

Wenn es langsam hell wird und die Vögel neugierig aus ihren Nestern schauen kuschelt sich die müde Schnullerfee gemütlich in ihr Feenbett und träumt von Zauberstaub, bunten Blumen und glücklichen Kindern.

Was macht die Schnullerfee mit den Schnullern?

Ein Schnullerblumenmeer

Wenn genug Schnullersterne am Himmel leuchten, ausreichend Zauberstaub vorhanden ist und alle neugeborenen Babys mit Schnullern versorgt sind, dann bekommen Dries die Maus und sein Freund Moppel Maulwurf von der Schnullerfee einen ganz speziellen Auftrag.

Zum Glück hat Dries die Maus, zusammen mit seinem Freund Moppel Maulwurf, auf der großen Wiese hinterm Feenhaus schon viele Löcher gebuddelt. Das ist gleich nach Käsestibitzen seine Lieblingsbeschäftigung. In jedem Loch wird jetzt ein Schnuller vergraben, noch ein wenig Zauberstaub dazu und natürlich etwas Wasser. Schon nach ein paar Tagen wachsen aus den Löchern leuchtend bunte Blumen, die herrlich duften.

Wenn du im Sommer an einer schönen Blumenwiese vorbeikommst – wer weiß, vielleicht ist auch eine Blume aus deinem Schnuller dabei.


Was macht die Schnullerfee mit den Schnullern?

Was macht die Schnullerfee mit den Schnullern?

Gefällt dir was du liest? Dann teile diesen Beitrag!